Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Kopfhörer Persönliche Beratung

Bag in Box Roséwein aus Italien – Weinschlauch (BIB) in großer Auswahl

Italien ist dass Land der Rebsortenvielfalt. Die große Auswahl von autochthonen Sorten wie Sangiovese und Primitivo bis zu internationalen Varietäten wie Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot spiegelt sich auch im Angebot an Roséweinen wider. Da Roséweine ideale Alltagsweine sind, die jung getrunken werden, eignen sich BIB-Weinschläuche als perfekte Verpackung. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1

Bei Vinizia finden Sie eine große Auswahl an Roséwein aus Italien im BIB-Weinschlauch. Der Vorteil: Auch nach Anbruch bleiben die Weine lange frisch – ob zarter Chiaretto, kräftiger Rosato oder (fast weißer) Blanc de Noir.

Die Welt der Roséweine im BIB Weinschlauch

Roséwein erfährt in Italien in den letzten Jahren eine wahre Renaissance. Rosé ist das Kultgetränk der angesagten Bars und Sommeliers der Spitzenrestaurants setzen immer häufiger Roséweine auf ihre Karten. Über Jahrzehnte schlief der Roséwein einen Dornröschenschlaf. Dabei stellt es eine Herausforderung für den Winzer dar, die roten oder blauen Trauben wie einen Weißwein auszubauen. Je länger der Kontakt des Mosts mit den Schalen, desto kräftiger wird der Rosé.

Der Großteil der Roséweine aus Italien im Weinschlauch ist für den Verzehr in einem oder maximal zwei Jahren nach der Ernte gedacht. Es handelt sich um frische Alltagsweine, die je nach Rebsorte und Anbaugebiet ganz unterschiedlich ausfallen. Ein Blick lohnt auf den Norden Italiens mit den Anbaugebieten Venetien (Veneto) und Lombardei. Eine Spezialität ist der Chiaretto – einer der beliebtesten Rosatos des Landes. Hier vereinen sich die Rebsorten  Barbera, Marzemino, Sangiovese und Gropello zu einem harmonischen Ganzen. Der Chiaretto duftet nach Erd- und Himbeeren, nach Orangenzeste, Pflaume und Granatapfel sowie nach Hibiskus, Veilchen und Wiesenblumen. Das i-Tüpfelchen sind zarte Anklänge von Oliven und Bittermandeln im Abgang. Aus dem Bardolino kommen Rosatos aus den autochthonen Rebsorten Corvina und Molinara und aus den Abruzzen stammt der Montepulciano mit seinen feinen Kirscharomen.

Bleibt noch der Süden Italiens zu nennen. Probieren Sie einen Roséwein aus Apulien aus Negroamaro und/oder Primitivo. Hier dreht sich alles um viel rote Frucht, Pflaume und Granatapfel gepaart mit einer angenehmen Würze von mediterranen Kräutern. Die besten Rosatos aus dem Süden kommen aus dem Salento oder von Italiens größter Mittelmeerinsel, von Sizilien.

Einfach und unkompliziert – Roséweine im BIB Weinschlauch

Wer einmal die Vorteile eines BIB gekostet hat, wird sich für Alltagsweine so schnell nicht wieder von ihnen verabschieden. Denn durch das Prinzip des Bag in Box bleiben die Weine nach Anbruch frisch wie am ersten Tag. In einem stabilen Karton steckt ein Beutel aus lebensmittelechtem Verbundmaterial, an dem ein kleiner Zapfhahn angebracht ist. Bei der korrekten Entnahme zieht sich der Beutel so zusammen, dass kein Sauerstoff hineingelangt. Zudem eignen sich die Boxen aufgrund ihrer Leichtigkeit und guten Staubarkeit perfekt für Camping, Segeltörns oder große Festivitäten. Die BIBs gibt es in 3-Liter, 5-Liter und 10-Liter-Gebinden. Alle Materialien lassen sich zu 100 Prozent recyclen. Für gedeckte Tafeln lassen sich die Weine einfach in Karaffen oder Krüge umfüllen. Gewässerte Tonkrüge haben durch die Verdunstungskälte zudem einen aktiven Kühlungseffekt der den italienischen Roséwein aus dem BIB an heißen Sommertagen lange frisch hält.