Ab 90€ Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
100% Sicherheit beim Kauf
Persönliche Beratung
100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Schaumweine aus Frankreich – Das feine Kribbeln

Es gibt Wörter, allein deren Aussprache, sei es mit Begeisterung oder mit Ehrfurcht, lösen einen Kosmos an Assoziationen aus. Champagner ist ein solches Wort. Luxus, vielleicht Dekadenz, Verführung, savoir-vivre oder einfach nur Genuss. Der Champagner ist der König unter den Schaumweinen. Der Sekt aus der Champagne steht weltweit als Synonym für Schaumwein der Spitzenklasse.

Doch neben dem Champagner gibt es weitere herausragende Schaumweine, die den Vergleich mit dem berühmten Champagner durchaus standhalten können: Crémant Crémant de Alsac, Crémant de Loir und Blanquette de Limoux. Vinizia nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Welt des feinen Kribbelns.

Champagner – Weltweit in aller Munde

Ob Party oder Schiffstaufe – wenn es etwas zu feiern gibt, verzaubert Champagner das Event in ein (kulinarisches) Erlebnis. Dabei war die Erfindung der blubbernden Weine im 17. Jahrhundert ein Zufall: Um die frischen Aromen zu erhalten, füllten die Winzer ihre Weißweine früher in die Flaschen. Beim Transport (zu dieser Zeit vor allem nach England) gärten die Weine weiter. Die englische High Society war amused und ein neues Trendgetränk war geboren.

Die Hauptrebsorten in der Champagne sind Chardonnay und die beiden roten Sorten Pinot Noir (Spätburgunder) und Pinot Meunier (Müllerrebe oder Schwarzriesling), deren Schalen nicht mitgepresst werden. Einige Produzenten bieten den Champagner auch blanc de blanc an, also als rein aus Chardonnay hergestellten Champagner.

Elegante Crémants aus dem Norden

Die Crémants aus dem Elsass und von der Loire sind ebenfalls nach der traditionellen Champagner-Methode in Flaschen vergoren. Die Loire folgt bei der Produktion von Schaumwein in Frankreich auf Platz Zwei nach der Champagne. Vor allem aus der Appellation Saumur stammen elegante und feinfruchtige Crémants, die an Finesse an den Champagner heran reichen.

Im Elsass werden Pinot Blanc, Pinot Gris und Riesling angebaut. Der Riesling macht den Crémant d‘Alsace zu etwas Besonderem. Denn der Elsass ist die einzige Appellation in Frankreich, in der Anbau der Rieslingtraube erlaubt ist. Die Weine haben eine rassige Säure und eine mineralische Frische, gepaart mit feinherben Fruchtaromen.

Blanquette aus dem Süden

Angeblich soll im Languedoc-Roussillion schon im 16. Jahrhundert Schaumwein produziert worden sein. Die Winzer füllen den angegorenen Wein in Flaschen und lassen die Gärung dort zum Ende kommen. Die Perlung ist etwas geringer als beim Champagner und es befinden sich Schwebteilchen im Wein, die eine leichte Trübung zur Folge haben. Den Blanquette de Limoux gibt es, anders als den Champagner, in allen Süßegraden. Er wird aus Blanquette (die Mauzac-Rebe), Chenin Blanc und Chardonnay gekeltert.

Es gibt Wörter, allein deren Aussprache, sei es mit Begeisterung oder mit Ehrfurcht, lösen einen Kosmos an Assoziationen aus. Champagner ist ein solches Wort. Luxus, vielleicht Dekadenz,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schaumweine aus Frankreich – Das feine Kribbeln

Es gibt Wörter, allein deren Aussprache, sei es mit Begeisterung oder mit Ehrfurcht, lösen einen Kosmos an Assoziationen aus. Champagner ist ein solches Wort. Luxus, vielleicht Dekadenz, Verführung, savoir-vivre oder einfach nur Genuss. Der Champagner ist der König unter den Schaumweinen. Der Sekt aus der Champagne steht weltweit als Synonym für Schaumwein der Spitzenklasse.

Doch neben dem Champagner gibt es weitere herausragende Schaumweine, die den Vergleich mit dem berühmten Champagner durchaus standhalten können: Crémant Crémant de Alsac, Crémant de Loir und Blanquette de Limoux. Vinizia nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Welt des feinen Kribbelns.

Champagner – Weltweit in aller Munde

Ob Party oder Schiffstaufe – wenn es etwas zu feiern gibt, verzaubert Champagner das Event in ein (kulinarisches) Erlebnis. Dabei war die Erfindung der blubbernden Weine im 17. Jahrhundert ein Zufall: Um die frischen Aromen zu erhalten, füllten die Winzer ihre Weißweine früher in die Flaschen. Beim Transport (zu dieser Zeit vor allem nach England) gärten die Weine weiter. Die englische High Society war amused und ein neues Trendgetränk war geboren.

Die Hauptrebsorten in der Champagne sind Chardonnay und die beiden roten Sorten Pinot Noir (Spätburgunder) und Pinot Meunier (Müllerrebe oder Schwarzriesling), deren Schalen nicht mitgepresst werden. Einige Produzenten bieten den Champagner auch blanc de blanc an, also als rein aus Chardonnay hergestellten Champagner.

Elegante Crémants aus dem Norden

Die Crémants aus dem Elsass und von der Loire sind ebenfalls nach der traditionellen Champagner-Methode in Flaschen vergoren. Die Loire folgt bei der Produktion von Schaumwein in Frankreich auf Platz Zwei nach der Champagne. Vor allem aus der Appellation Saumur stammen elegante und feinfruchtige Crémants, die an Finesse an den Champagner heran reichen.

Im Elsass werden Pinot Blanc, Pinot Gris und Riesling angebaut. Der Riesling macht den Crémant d‘Alsace zu etwas Besonderem. Denn der Elsass ist die einzige Appellation in Frankreich, in der Anbau der Rieslingtraube erlaubt ist. Die Weine haben eine rassige Säure und eine mineralische Frische, gepaart mit feinherben Fruchtaromen.

Blanquette aus dem Süden

Angeblich soll im Languedoc-Roussillion schon im 16. Jahrhundert Schaumwein produziert worden sein. Die Winzer füllen den angegorenen Wein in Flaschen und lassen die Gärung dort zum Ende kommen. Die Perlung ist etwas geringer als beim Champagner und es befinden sich Schwebteilchen im Wein, die eine leichte Trübung zur Folge haben. Den Blanquette de Limoux gibt es, anders als den Champagner, in allen Süßegraden. Er wird aus Blanquette (die Mauzac-Rebe), Chenin Blanc und Chardonnay gekeltert.

Frankreich Sortierung:

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
89
92
89
Champagne
Champagne-Ruinart-Brut-Rose-AOC
Champagne Ruinart Brut Rosé AOC
66,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

89,27 € / 1 L
Champagne
Champagne-Lenoble-Brut-Nature-Dosage-Zero
Champagne Lenoble Brut Nature Dosage Zero
29,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

39,87 € / 1 L
Champagne
Champagne-H-Y-Fort-Brut
Champagne H & Y Fort Brut
28,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

38,53 € / 1 L
Champagne
Champagne-H-Y-Fort-Blanc-de-Blancs-Brut
Champagne H & Y Fort Blanc de Blancs Brut
32,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

43,87 € / 1 L
Champagne
Champagne-Vezien-Brut-Vezien-Marcel-1.png
Champagne Vezien Brut
25,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

34,60 € / 1 L
Champagne
Champagne-Vezien-Brut-rose-Vezien-Marcel-1.png
Champagne Vezien Brut rosé
29,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

39,93 € / 1 L
97
95
96
Champagne-Roederer-Cristal-Brut-2009-Premium-Present
Champagne Roederer Cristal Brut 2009 Premium...
169,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

225,33 € / 1 L
Champagne
Roederer-Cristal-Brut-Rose-2007-Premium-Present
Roederer Cristal Brut Rosé 2007 Premium Present
449,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

598,67 € / 1 L
95
96
94
97
Champagne
Champagner-Roederer-Cristal-Brut-2007-15-L
Champagner Roederer Cristal Brut 2007 1.5 L
550,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

366,67 € / 1 L
97+
100
98+
Champagne-Roederer-Cristal-Brut-2008-Premium-Present
Champagne Roederer Cristal Brut 2008 Premium...
219,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

292,00 € / 1 L