Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Turm 100% Sicherheit beim Kauf
Kopfhörer Persönliche Beratung
100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Produkte von Ottella

Ottella – Wo charaktervolle Lugana-Weine entstehen

Weine vom Gardasee – das sind für viele vor allem Lugana-Weine. Kritiker sind sich über diese, manchmal auch als „Modeweine“ bezeichneten Weißweine nicht immer einig. Kritisiert wird ihre Bravheit, womit der fehlende Charakter der Weine gemeint ist. Wer das behauptet, der hat nicht die Weißweine des Weinguts Ottella probiert!

Gelegen in der kleinen Ortschaft San Benedetto di Lugana blickt die Weinkellerei Azienda Agricola Ottella auf eine lange Tradition zurück, die die Brüder Montresor auf vorsichtige Weise modernisierten und nun herausragende Weißweine hervorbringen. Zurecht führen die besten Restaurants mindestens einen der Ottella-Weißweine auf ihren Weinkarten.

Die Weißen von Ottella: Gold und Charakter im Glas

Weißweine aus der Weinkellerei Ottella im Landkreis Verona und Brescia sind alles andere als brav und modekonform. Ihre Charakteristik ist die goldgelbe Farbe im Glas, Spritzigkeit und harmonische Würze am Gaumen sowie ein phantastisches mineralisch-fruchtiges Bouquet in der Nase.

Ottella – Wo charaktervolle Lugana-Weine entstehen Weine vom Gardasee – das sind für viele vor allem Lugana-Weine. Kritiker sind sich über diese, manchmal auch als „Modeweine“ bezeichneten... mehr lesen »
Fenster schließen

Ottella – Wo charaktervolle Lugana-Weine entstehen

Weine vom Gardasee – das sind für viele vor allem Lugana-Weine. Kritiker sind sich über diese, manchmal auch als „Modeweine“ bezeichneten Weißweine nicht immer einig. Kritisiert wird ihre Bravheit, womit der fehlende Charakter der Weine gemeint ist. Wer das behauptet, der hat nicht die Weißweine des Weinguts Ottella probiert!

Gelegen in der kleinen Ortschaft San Benedetto di Lugana blickt die Weinkellerei Azienda Agricola Ottella auf eine lange Tradition zurück, die die Brüder Montresor auf vorsichtige Weise modernisierten und nun herausragende Weißweine hervorbringen. Zurecht führen die besten Restaurants mindestens einen der Ottella-Weißweine auf ihren Weinkarten.

Die Weißen von Ottella: Gold und Charakter im Glas

Weißweine aus der Weinkellerei Ottella im Landkreis Verona und Brescia sind alles andere als brav und modekonform. Ihre Charakteristik ist die goldgelbe Farbe im Glas, Spritzigkeit und harmonische Würze am Gaumen sowie ein phantastisches mineralisch-fruchtiges Bouquet in der Nase.

Die Lugana-Anbaugebiete liegen südlich des Gardasees. Hier hat der Staat großzügig ein 1100 Hektar großes Gebiet als Lugana-DOC ausgewiesen, was nicht immer zu einer hohen Qualität des so betitelten Weins beiträgt. Angebaut wird vor allem die einheimische Traube Trebbiano di Lugana oder einfach nur „Lugana“, die den Ruf der Weinregion am Gardasee begründet hat. Die Einheimischen nennen die Rebsorte „Turbiana“, denn die Trauben kommen der Verdicchio-Rebe sehr nahe und ähneln kaum den typischen Trebbianos. Der Lugana-Wein muss, um diese Bezeichnung tragen zu können, aus mindestens 90% der Turbiana bzw. Lugana DOC-Trauben enthalten.

Die Weinlagen des Ottella-Weinguts liegen in San Benedetto di Lugana, einem Ortsteil von Peschiera am Frassino-See, dem kleinen Bruder des großen Gardasees. Das Mikroklima des Gardasees sorgt für verhältnismäßig milde Winter, ausreichen viele Sonnentage und gute Tag-Nacht-Temperaturschwankungen. Die Böden bestehen aus separierten Sedimentablagerungen, die in der Eiszeit von durchziehenden Gletschern zurückgelassen wurden. Es sind Schichten von mikroorganischem Sedimentgeröll, kalkhaltig und mit Lehm, manchmal auch Ton versetzt in unterschiedlicher Zusammensetzung. Sie nehmen entscheidenden Einfluss auf die Qualität und den Charakter der Ottella-Weine, die ein typisch würziger, leicht salzig-mineralischer Geschmack und besondere Spritzigkeit auszeichnen.

Neben der „Turbiana“ werden auch Garganega, Chardonnay, Incroce Manzoni und Sauvignon Blanc angebaut. Aber auch rote Trauben wachsen auf einer 10 Hektar kleinen Parzelle. Zu ihnen gehören die Varietäten Merlot, Molinara, Cabernet Sauvignon, Corvina Veronese und Rondinella. Francesco und Michele Montresor – die heutige Winzer von Ottella – kreieren ihre Weine nach der Überzeugung, „dass erlesene Weine, Rasseweine, ihren Namen tragen müssen. Das bedeutet, dass sie erkennbar sein müssen.“ Moderne Konzeption der Weine ist bei den Gebrüdern verwurzelt in tradierte Vinifizierung. Und das bedeutet zunächst viel Gefühl in der Pflege der Weinreben selbst. Selbstverständlich werden auf der Azienda Agricola Ottella die Trauben von Hand geerntet und der Ertrag freiwillig unter der zugelassen Norm gehalten.

Für den wichtigsten italienischen Weinführer GAMBERO ROSSO ist der Lugana-Wein aus dem Hause Ottella einer der besten seiner Art: „Francesco Montresor erweist sich weiterhin als einer der besten Interpreten des Lugana.“

Ottella: die Geschichte der „8“

Der Name des Weinguts Ottella leitet sich von der Zahl Acht, auf Italienisch „otto“, und der Sage ab, dass im 16. Jahrhundert hier Achtlinge – nach einer anderen Version acht Zwillinge – geboren wurden. Diese sagenhaften acht Kinder bilden als Köpfe den Wappen des Weinguts. Seit fünf Generationen wird das Weingut von der Familie Montresor geleitet. Die erste verbürgte Erwähnung findet sich in einem Agrarbuch von 1900. Dort wird das Landgut Ottella als die einzige Weinkellerei genannt, die Lugana im Verona-Bezirk keltert (nach:„Der Landkreis Verona und seine Weine“, 1900).

Heute führen Francesco und sein Bruder Michele Montresor das Weingut, das sie nicht vor allzu langer Zeit von ihrem Vater Lodovico übernommen haben. Wie so häufig brachte der Generationswechsel auch hier Modernisierungen mit sich. Die Gebrüder Montresor haben die Erneuerungen jedoch zum Wohle des Weinbergs vorgenommen und die Erträge verkleinert, indem sie die Pflanzdichte verringerten. Weitere Modernisierungen betrafen den Weinkeller und die Technik der Vinifizierung, allerdings überwiegen hier die traditionell bewährten Methoden.

Francesco Montresor liegen besonders die unverfälschte Qualität des Lugana-Weins und des Anbaugebiets am Herzen, was er als Präsident des Schutzkonsortiums der Lugana D.O.C., der Interessenvertretung der Lugana-Weingüter, zum Ausdruck bringt. Michele Montresor engagiert sich hingen nebenberuflich gegen den sogenannten „Berlusconismus“, den Rechtspopulismus in der Region.

Das Portfolio der Azienda Agricola Ottella

Die Weinpalette, die die Weinkellerei Ottella anbietet, reicht von Weißweinen wie Ottella Lugana DOC, Lugana Riserva, LUGANA und Rosé.

Die Lugana-Weine von Ottella überzeugen durch ihren eigenen Stil, Finesse und eine spezifische Mineralität. Die Weißweine haben würzige bis rauchige Noten, etwas salziges schwingt mit und vermischt sich mit feinen Nuancen von kandierten Zitrusfrüchten, feinen Apfelaromen und einem verführerischen Blütenduft.

Die Lugana-Weine werden in drei Variationen vinifiziert. Der Klassiker – ein Basiswein – Ottella Lugana DOC kommt ohne Fassausbau aus und ist schon als junger Wein sehr trinkbar. Der Ottella Lugana Le Creete ist ein Spätleselagenwein, der zusätzlich im Holzfass ausgebaut wird. Das Flaggschiff des Weinguts ist aber der Ottella Lugana Superiore Molceo, ein im Barrique gereifter und erst nach 18 Monate in den Verkauf kommender Weißer. Das ist ein ausdrucksstarker, gleichwohl aber auch ein weicher und im Abgang anhaltender Wein, von dem Weißweinkenner in hohen Tönen sprechen.

Zum weiteren Portfolio des Hauses Ottella gehört ein fein nach Rosen duftender Ottella Roses Roses Rosé sowie der Lugana Spumante, ein vorzüglich spritziger und gleichzeitig sehr eleganter Sekt, als auch zwei Rotweincuvées aus Merlot oder Corvina, die sich als überaus kraftvolle Weine entpuppen.

Die charakterstarken, eleganten Lugana-Weine des Weinguts Ottella gehören zurecht zu den besten Weißweinen Italiens und glänzen mit regelmäßigen Auszeichnungen von Gambero Rosso, Wine Enthusiast oder BELViNi.DE und Wine Spectator.

Azienda Agricola Ottella

Gründungsjahr: um 1880

Eigentümer: Francesco und Michele Montresor

Önologe: nicht bekannt

Jahresproduktion: nicht bekannt

Rebfläche: ca. 30 Hektar im konventionellen Anbau

Kontakt: OTTELLA di Francesco e Michele Montresor, Società Semplice Agricola

Loc. Boschetti – San Benedetto di Lugana

37019 Peschiera del Garda (VR)

Italien

Tel. +45 (0)755 1950

Fax. +45 (0)755 1399

eMail: info@ottella.it

Internetpräsenz: www.ottella.it (auch auf De.)

Notabene:

Das Weingut hat feste Öffnungszeiten und kann besichtigt werden. Neben Weinen produziert Ottella auch Olivenöl und Grappa. Zum Weingut gehört auch der Agrotourismus Girolda, das in der Ortschaft Ottella, wenige Kilometer von San Benedetto di Lugana, liegt. Wer neben Weinen auch Kunst liebt, der sollte Lodovico Montresors Sammlung der modernen Kunst nicht verpassen, die möglicherweise auf Anfrage besichtigt werden kann.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Venetien
Valpolicella-Ripasso-Ripa-della-Volta-DOC-2015-Ottella
Valpolicella Ripasso Ripa della Volta DOC 2015...
20,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

27,87 € / 1 L
Venetien
Amarone-della-Valpolicella-Ripa-della-Volta-DOCG2015-Ottella
Amarone della Valpolicella Ripa della Volta...
38,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

51,87 € / 1 L
Venetien
4420001805_pic1
Lugana DOC 2018 Ottella
9,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

13,27 € / 1 L
Venetien
Lugana-DOC-Le-Creete-2018-Ottella
Lugana DOC Le Creete 2018 Ottella
13,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

18,00 € / 1 L
Venetien
Lugana-DOC-2018-3-Fl-x-075-L-Ottella-1.png
Lugana DOC 2018 (3 Fl x 0.75 L) Ottella
29,20 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

12,98 € / 1 L
Venetien
Lugana-DOC-2018-6-Fl-x-075-L-Ottella-1.png
Lugana DOC 2018 (6 Fl x 0.75 L) Ottella
56,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

12,64 € / 1 L

Die Lugana-Anbaugebiete liegen südlich des Gardasees. Hier hat der Staat großzügig ein 1100 Hektar großes Gebiet als Lugana-DOC ausgewiesen, was nicht immer zu einer hohen Qualität des so betitelten Weins beiträgt. Angebaut wird vor allem die einheimische Traube Trebbiano di Lugana oder einfach nur „Lugana“, die den Ruf der Weinregion am Gardasee begründet hat. Die Einheimischen nennen die Rebsorte „Turbiana“, denn die Trauben kommen der Verdicchio-Rebe sehr nahe und ähneln kaum den typischen Trebbianos. Der Lugana-Wein muss, um diese Bezeichnung tragen zu können, aus mindestens 90% der Turbiana bzw. Lugana DOC-Trauben enthalten.

Die Weinlagen des Ottella-Weinguts liegen in San Benedetto di Lugana, einem Ortsteil von Peschiera am Frassino-See, dem kleinen Bruder des großen Gardasees. Das Mikroklima des Gardasees sorgt für verhältnismäßig milde Winter, ausreichen viele Sonnentage und gute Tag-Nacht-Temperaturschwankungen. Die Böden bestehen aus separierten Sedimentablagerungen, die in der Eiszeit von durchziehenden Gletschern zurückgelassen wurden. Es sind Schichten von mikroorganischem Sedimentgeröll, kalkhaltig und mit Lehm, manchmal auch Ton versetzt in unterschiedlicher Zusammensetzung. Sie nehmen entscheidenden Einfluss auf die Qualität und den Charakter der Ottella-Weine, die ein typisch würziger, leicht salzig-mineralischer Geschmack und besondere Spritzigkeit auszeichnen.

Neben der „Turbiana“ werden auch Garganega, Chardonnay, Incroce Manzoni und Sauvignon Blanc angebaut. Aber auch rote Trauben wachsen auf einer 10 Hektar kleinen Parzelle. Zu ihnen gehören die Varietäten Merlot, Molinara, Cabernet Sauvignon, Corvina Veronese und Rondinella. Francesco und Michele Montresor – die heutige Winzer von Ottella – kreieren ihre Weine nach der Überzeugung, „dass erlesene Weine, Rasseweine, ihren Namen tragen müssen. Das bedeutet, dass sie erkennbar sein müssen.“ Moderne Konzeption der Weine ist bei den Gebrüdern verwurzelt in tradierte Vinifizierung. Und das bedeutet zunächst viel Gefühl in der Pflege der Weinreben selbst. Selbstverständlich werden auf der Azienda Agricola Ottella die Trauben von Hand geerntet und der Ertrag freiwillig unter der zugelassen Norm gehalten.

Für den wichtigsten italienischen Weinführer GAMBERO ROSSO ist der Lugana-Wein aus dem Hause Ottella einer der besten seiner Art: „Francesco Montresor erweist sich weiterhin als einer der besten Interpreten des Lugana.“

Ottella: die Geschichte der „8“

Der Name des Weinguts Ottella leitet sich von der Zahl Acht, auf Italienisch „otto“, und der Sage ab, dass im 16. Jahrhundert hier Achtlinge – nach einer anderen Version acht Zwillinge – geboren wurden. Diese sagenhaften acht Kinder bilden als Köpfe den Wappen des Weinguts. Seit fünf Generationen wird das Weingut von der Familie Montresor geleitet. Die erste verbürgte Erwähnung findet sich in einem Agrarbuch von 1900. Dort wird das Landgut Ottella als die einzige Weinkellerei genannt, die Lugana im Verona-Bezirk keltert (nach:„Der Landkreis Verona und seine Weine“, 1900).

Heute führen Francesco und sein Bruder Michele Montresor das Weingut, das sie nicht vor allzu langer Zeit von ihrem Vater Lodovico übernommen haben. Wie so häufig brachte der Generationswechsel auch hier Modernisierungen mit sich. Die Gebrüder Montresor haben die Erneuerungen jedoch zum Wohle des Weinbergs vorgenommen und die Erträge verkleinert, indem sie die Pflanzdichte verringerten. Weitere Modernisierungen betrafen den Weinkeller und die Technik der Vinifizierung, allerdings überwiegen hier die traditionell bewährten Methoden.

Francesco Montresor liegen besonders die unverfälschte Qualität des Lugana-Weins und des Anbaugebiets am Herzen, was er als Präsident des Schutzkonsortiums der Lugana D.O.C., der Interessenvertretung der Lugana-Weingüter, zum Ausdruck bringt. Michele Montresor engagiert sich hingen nebenberuflich gegen den sogenannten „Berlusconismus“, den Rechtspopulismus in der Region.

Das Portfolio der Azienda Agricola Ottella

Die Weinpalette, die die Weinkellerei Ottella anbietet, reicht von Weißweinen wie Ottella Lugana DOC, Lugana Riserva, LUGANA und Rosé.

Die Lugana-Weine von Ottella überzeugen durch ihren eigenen Stil, Finesse und eine spezifische Mineralität. Die Weißweine haben würzige bis rauchige Noten, etwas salziges schwingt mit und vermischt sich mit feinen Nuancen von kandierten Zitrusfrüchten, feinen Apfelaromen und einem verführerischen Blütenduft.

Die Lugana-Weine werden in drei Variationen vinifiziert. Der Klassiker – ein Basiswein – Ottella Lugana DOC kommt ohne Fassausbau aus und ist schon als junger Wein sehr trinkbar. Der Ottella Lugana Le Creete ist ein Spätleselagenwein, der zusätzlich im Holzfass ausgebaut wird. Das Flaggschiff des Weinguts ist aber der Ottella Lugana Superiore Molceo, ein im Barrique gereifter und erst nach 18 Monate in den Verkauf kommender Weißer. Das ist ein ausdrucksstarker, gleichwohl aber auch ein weicher und im Abgang anhaltender Wein, von dem Weißweinkenner in hohen Tönen sprechen.

Zum weiteren Portfolio des Hauses Ottella gehört ein fein nach Rosen duftender Ottella Roses Roses Rosé sowie der Lugana Spumante, ein vorzüglich spritziger und gleichzeitig sehr eleganter Sekt, als auch zwei Rotweincuvées aus Merlot oder Corvina, die sich als überaus kraftvolle Weine entpuppen.

Die charakterstarken, eleganten Lugana-Weine des Weinguts Ottella gehören zurecht zu den besten Weißweinen Italiens und glänzen mit regelmäßigen Auszeichnungen von Gambero Rosso, Wine Enthusiast oder BELViNi.DE und Wine Spectator.

Azienda Agricola Ottella

Gründungsjahr: um 1880

Eigentümer: Francesco und Michele Montresor

Önologe: nicht bekannt

Jahresproduktion: nicht bekannt

Rebfläche: ca. 30 Hektar im konventionellen Anbau

Kontakt: OTTELLA di Francesco e Michele Montresor, Società Semplice Agricola

Loc. Boschetti – San Benedetto di Lugana

37019 Peschiera del Garda (VR)

Italien

Tel. +45 (0)755 1950

Fax. +45 (0)755 1399

eMail: info@ottella.it

Internetpräsenz: www.ottella.it (auch auf De.)

Notabene:

Das Weingut hat feste Öffnungszeiten und kann besichtigt werden. Neben Weinen produziert Ottella auch Olivenöl und Grappa. Zum Weingut gehört auch der Agrotourismus Girolda, das in der Ortschaft Ottella, wenige Kilometer von San Benedetto di Lugana, liegt. Wer neben Weinen auch Kunst liebt, der sollte Lodovico Montresors Sammlung der modernen Kunst nicht verpassen, die möglicherweise auf Anfrage besichtigt werden kann.