Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Turm 100% Sicherheit beim Kauf
Kopfhörer Persönliche Beratung
100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Weine aus Deutschland – Eine Liebeserklärung

Es hat sich herumgesprochen, dass die Weine aus heimischen Gefilden, den französischen und italienischen Nachbarn mindestens ebenbürtig sind. Die Qualitätsoffensive der Winzer in den letzten Jahrzehnten trägt mittlerweile ihre Früchte. Und die Renaissance der deutschen Weine ist auch an Vinizia nicht spurlos vorbei gegangen. So ergänzen ausgewählte deutsche Qualitätsweine unser Angebot. Lassen Sie sich von der großen Handwerkskunst und ganz eigenen Charakter der heimischen Gewächse überraschen.

Es hat sich herumgesprochen, dass die Weine aus heimischen Gefilden, den französischen und italienischen Nachbarn mindestens ebenbürtig sind. Die Qualitätsoffensive der Winzer in den letzten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weine aus Deutschland – Eine Liebeserklärung

Es hat sich herumgesprochen, dass die Weine aus heimischen Gefilden, den französischen und italienischen Nachbarn mindestens ebenbürtig sind. Die Qualitätsoffensive der Winzer in den letzten Jahrzehnten trägt mittlerweile ihre Früchte. Und die Renaissance der deutschen Weine ist auch an Vinizia nicht spurlos vorbei gegangen. So ergänzen ausgewählte deutsche Qualitätsweine unser Angebot. Lassen Sie sich von der großen Handwerkskunst und ganz eigenen Charakter der heimischen Gewächse überraschen.

Weinbau diesseits der Alpen

Ein Süditaliener kann es wohl kaum glauben, dass jenseits der Alpen das Wetter warm genug ist für den Weinbau, ist doch der Veneto im Winter schon bitterkalt. Beginnen wir unsere Weinreise durch Deutschland daher in der Pfalz. Das Klima ist so warm, dass das Anbaugebiet als Toskana Deutschlands bekannt ist, in dem auf den Weinbergen Pfirsiche, Feigen und Kiwis gedeihen. Im Jahre 1935 eröffnete die erste Weinroute der Welt und begründete damit die Erfolgsgeschichte der Weintouristik in Deutschland. Es geht vorbei an malerischen Weinbergen, alten Weingütern und pittoresken Burgruinen. Bei einem Schoppen Wein in den gemütlichen Straußenwirtschaften lässt sich dabei die Pfälzer Weinkultur am besten genießen. Der Star unter den Reben ist der Riesling. Die Pfalz ist schließlich das größte Riesling-Anbaugebiet der Welt. Und auf das Wetter zurückzukommen: Dem Riesling tun die kühlen Nächte durchaus gut. Daneben gedeihen Müller-Thurgau, Weißer Burgunder und Chardonnay prächtig.

Der Rheingau und die Mosel stehen auf der Beliebtheitsskala nicht minder weit oben. Auch hier hat der Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter e. V. (VDP) ganze Arbeit geleistet und auf Qualität statt auf Quantität gesetzt. Selbst Weinpäpste wie Hugh Johnson geben den großen Gewächsen Grand-Cru-Status. Rheinhessen ist die größte deutsche Weinregion und gleichzeitig eine der traditionsrechsten. Die älteste dokumentierte Lage befindet sich in Rheinhessen. Baden ist das südlichste Anbaugebiet in Deutschland und bekannt für seinen Spätburgunder (auch als Pinot Noir bekannt).

Klein aber fein – Die Rotweinregion an der Ahr

Nicht unerwähnt bleiben soll die Ahr, die für ihre herausragenden Rotweine berühmt ist. Die Weinberge sind steil und bestehen aus geschichtetem Schiefer. Die Ernte ist nur unter Schwierigkeiten und per Hand möglich. Die Weine haben eine überraschende Komplexität und durch die Böden eine Mineralität, die sich oft nur bei Weißweinen findet. Die Ahrweine sind etwas für Liebhaber und Individualisten. Entdecken Sie Weine, die in keine Schublade passen. Übrigens war es der Winzer Werner Näkel von der Ahr, der in den 80er Jahren als einer der ersten in Deutschland die Qualitätsoffensive startete, die bis heute für den Erfolg der deutschen Weine verantwortlich ist.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schwarzwald
Gin-Schwarzwald-Dry-Gin-V-Sinne
Gin Schwarzwald Dry Gin V Sinne
34,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

69,90 € / 1 L

Weinbau diesseits der Alpen

Ein Süditaliener kann es wohl kaum glauben, dass jenseits der Alpen das Wetter warm genug ist für den Weinbau, ist doch der Veneto im Winter schon bitterkalt. Beginnen wir unsere Weinreise durch Deutschland daher in der Pfalz. Das Klima ist so warm, dass das Anbaugebiet als Toskana Deutschlands bekannt ist, in dem auf den Weinbergen Pfirsiche, Feigen und Kiwis gedeihen. Im Jahre 1935 eröffnete die erste Weinroute der Welt und begründete damit die Erfolgsgeschichte der Weintouristik in Deutschland. Es geht vorbei an malerischen Weinbergen, alten Weingütern und pittoresken Burgruinen. Bei einem Schoppen Wein in den gemütlichen Straußenwirtschaften lässt sich dabei die Pfälzer Weinkultur am besten genießen. Der Star unter den Reben ist der Riesling. Die Pfalz ist schließlich das größte Riesling-Anbaugebiet der Welt. Und auf das Wetter zurückzukommen: Dem Riesling tun die kühlen Nächte durchaus gut. Daneben gedeihen Müller-Thurgau, Weißer Burgunder und Chardonnay prächtig.

Der Rheingau und die Mosel stehen auf der Beliebtheitsskala nicht minder weit oben. Auch hier hat der Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter e. V. (VDP) ganze Arbeit geleistet und auf Qualität statt auf Quantität gesetzt. Selbst Weinpäpste wie Hugh Johnson geben den großen Gewächsen Grand-Cru-Status. Rheinhessen ist die größte deutsche Weinregion und gleichzeitig eine der traditionsrechsten. Die älteste dokumentierte Lage befindet sich in Rheinhessen. Baden ist das südlichste Anbaugebiet in Deutschland und bekannt für seinen Spätburgunder (auch als Pinot Noir bekannt).

Klein aber fein – Die Rotweinregion an der Ahr

Nicht unerwähnt bleiben soll die Ahr, die für ihre herausragenden Rotweine berühmt ist. Die Weinberge sind steil und bestehen aus geschichtetem Schiefer. Die Ernte ist nur unter Schwierigkeiten und per Hand möglich. Die Weine haben eine überraschende Komplexität und durch die Böden eine Mineralität, die sich oft nur bei Weißweinen findet. Die Ahrweine sind etwas für Liebhaber und Individualisten. Entdecken Sie Weine, die in keine Schublade passen. Übrigens war es der Winzer Werner Näkel von der Ahr, der in den 80er Jahren als einer der ersten in Deutschland die Qualitätsoffensive startete, die bis heute für den Erfolg der deutschen Weine verantwortlich ist.