Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Kopfhörer Persönliche Beratung

Sauvignon

Sauvignon Blanc, unter anderem auch Blanc Fumé, oder Sauvignon Jaune oder in Italien (seltener) Bordeaux Bianco oder Sauvignon Bianco genannt, ist nach Chardonnay die weltweit zweitwichtigste weiße Rebsorte. Mehr als 110.000 Hektar beträgt die weltweite Anbaufläche des Sauvignon Blanc. Mit frischen spritzigen, zuweilen grasigen Aromen hat sich die Rebsorte als Antagonisten gegenüber dem Chardonnay (mit meist gehaltvollerem, säureärmeren und cremigeren Charakter) etabliert. Ob zum einen oder anderen gegriffen wird, ist zuweilen eine Glaubenssache. Dabei fallen die Weine der Rebsorte je nach Anbaugebiet, Bodenbeschaffenheit, Klima und Ausbau so unterschiedlich aus, dass bei der Auswahl durchaus mehr Kriterien herangezogen werden sollten, als der bloße Name.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Toskana
Brancaia-Il-Bianco-Toscana-IGT-2019-Casa-Brancaia-1.png
Brancaia Il Bianco Toscana IGT 2019
10,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

14,53 € / 1 L
91
93
Piemont
Alteni-di-Brassica-Langhe-DOC-2015-AGaja
Alteni di Brassica Langhe DOC 2015 A.Gaja
98,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

130,67 € / 1 L
95
99
93-95
Toskana - Maremma
Ornellaia-Toscana-Bianco-IGT-2016
Ornellaia Toscana Bianco IGT 2016
259,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

345,33 € / 1 L
Friaul
Sauvignon-Blanc-Teolis-DOC-Friuli-Isonzo-2016-15L
Sauvignon Blanc Teolis DOC Friuli Isonzo 2016...
44,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

29,97 € / 1 L
Venetien
Harlequin-IGP-2011-Zyme-1.png
Harlequin IGP 2011 Zyme
249,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

332,00 € / 1 L
Piemont
Alteni-di-Brassica-Langhe-DOC-2014-AGaja
Alteni di Brassica Langhe DOC 2014 A.Gaja
98,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

130,67 € / 1 L
95
99
93-95
Toskana - Maremma
Ornellaia-Toscana-Bianco-IGT-2016-15-L-1.png
Ornellaia Toscana Bianco IGT 2016 1.5 L
550,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

366,67 € / 1 L
93
Südtirol
Sauvignon-Alto-Adige-DOC-Sanct-Valentin-2019-Michael-Eppan-S
Sauvignon Alto Adige DOC Sanct Valentin 2019...
23,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

31,87 € / 1 L
Friaul
Sauvignon-Blanc-Teolis-DOC-Friuli-Isonzo-2016
Sauvignon Blanc Teolis DOC Friuli Isonzo 2016...
18,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

25,27 € / 1 L
Südtirol
Sauvignon-Castel-Ringberg-Alto-Adige-DOC-2019-Walch-Elena-Wa
Sauvignon Castel Ringberg Alto Adige DOC 2019...
21,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

28,67 € / 1 L
Friaul
Sauvignon-Colli-Orientali-del-Friuli-DOC-2019-D-Attimis-Cont
Sauvignon Colli Orientali del Friuli DOC 2019 D...
11,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

15,33 € / 1 L
Südtirol
Stern-Sauvignon-Alto-Adige-DOC-2019-Kaltern-Kellerei-Kaltern
Stern Sauvignon Alto Adige DOC 2019 Kaltern
13,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

18,53 € / 1 L
1 2 3

Die Abstammung – Wie so häufig ein Streitthema und eine Detektivgeschichte

Der Ursprung des Sauvignon Blanc ist an der Loire zu suchen. Dort taucht er bereits namentlich im 16. Jahrhundert auf, im Bordeaux zwei Jahrhunderte später. Der Name stammt vom französischen Wort für wild – sauvage. Der Sauvignon Blanc ist Fachleuten zufolge eine Kreuzung aus dem Traminer und dem Chenin Blanc. Beide Sorten waren schon im frühen Mittelalter bekannt. Interessanterweise verweist der Wikipedia-Artikel zu Chenin Blanc auf eine Studie, die Sauvignon Blanc und Roten Traminer als Elternsorten angibt. Wer stammt jetzt also von wem ab?

Wie dem auch sei – einig ist man sich darüber, dass der ebenfalls beliebte Cabernet Sauvignon von den Elternsorten Sauvignon Blanc und Cabernet Franc abstammt. Weitere Mutationen, die aus dem Sauvignon Blanc entstanden, sind die Rebsorten Sauvignon Noir, S. Violet, S. Gris sowie S. Rose. Sauvignon Vert haben wir auch noch. Diese Sorte führte aufgrund ihres ähnlichen Phänotyps in Chile zuweilen zur Verwechslung mit Sauvignon Blanc und wurde, bis man den Fehler erkannte, als solcher etikettiert.

Von Frankreich in die Neue Welt

Im Tal der Loire in Frankreich ist der Sauvignon Blanc beheimatet. Aus den Appellationen Sancerre, Pouilly Fumé oder Quincy kommen die berühmtesten Weine dieser Rebsorte, die weltweit als Referenz gelten. Von dort hat sich der Sauvignon Blanc in die ganze Welt verbreitet. Die Reben sind relativ unkompliziert und bevorzugen kühlere Region, sind jedoch gleichzeitig winterfrostempfindlich. In der Neuen Welt gibt es Bestände in Kalifornien, Südafrika, Südamerika, Australien und Neuseeland, wo der Sauvignon Blanc hervorragende Weine hervorbringt, die sich zum Teil deutlich von den französischen Originalen abheben und einen ganz eigenen Charakter ausbilden.

In Italien befinden sich die meisten Anbauflächen für Sauvignon Blanc im Norden des Landes. Ausgezeichnete Qualitäten kommen aus Südtirol, vom Gardasee und aus den Colli Orientali del Friaul. Einer der großartigsten Weißweine Italiens, der Rossj-Bass von Angelo Gaja kommt aus dem Piemont. Er ist eine Cuvée aus Sauvignon Blanc und Chardonnay und versöhnt damit beide eingangs erwähnten Lager.

Die Weine

Einige typische Aromen hat Sauvignon Blanc an seinen Nachfahren Cabernet Sauvignon weitergegeben, wie Schwarze Johannisbeere und grüne Paprika (vor allem in schlechteren Jahrgängen). Grasig grüne Aromen (frisch gemähtes Gras) gelangen bei ungenügender Reife in den Wein. Er wird dünn und unharmonisch. Die Methoxypyrazine, die beim Sauvignon Blanc vermehrt auftreten, sorgen für gemüsige Aromen von Kartoffeln, Bohnen, grünem Spargel und Bohnen. Nicht jeder Winzer weiß damit umzugehen. Gleichzeitig bringt die Rebsorte eine knackig frische Säure und bei geeignetem Terroir eine fein mineralische Note.

Ein gut ausgebauter Sauvignon Blanc kann neben dem charakteristischen Johannisbeeraroma viele weitere Aromen ausbilden: helle Stachelbeere, Litschi, Holunderblüten, Grapefruit, Maracuja, Zitrusfrüchte und -zesten, Kaffee sowie florale und parfümierte Noten.