Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Kopfhörer Persönliche Beratung

Rotwein aus dem Piemont – Vom Mauerblümchen zur Weltelite

Das Piemont ist eine atemberaubend schöne Landschaft im Norden Italiens. Touristisches Zentrum ist der Lago Maggiore im Dreieck zwischen den italienischen Regionen Piemont und der Lombardei sowie dem Schweizer Kanton Tessin. Bei klarem Wetter sind noch im Süden des Piemonts die Gipfel der Alpen zu sehen. Das fast mediterrane Klima wird durch die Nähe zu den Bergen abgemildert. Dichter Nebel in den Tälern zwischen den sanften Hügeln des Piemont sind keine Seltenheit. Das kommt vor allem dem Rotwein zugute.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
94
95
Piemont
Barolo-DOCG-2015-Ceretto-1.png
Barolo DOCG 2015 Ceretto
54,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

73,20 € / 1 L
95
93
90
Piemont
Barolo-Ciabot-Mentin-DOCG-2011-Clerico
Barolo Ciabot Mentin DOCG 2011 Clerico
69,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

92,67 € / 1 L
94
93
90
Piemont
Barbera-dAsti-Bricco-dellUccellone-DOCG-2017-Braida-Giacomo-
Barbera d'Asti Bricco dell'Uccellone DOCG 2017...
49,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

66,53 € / 1 L
92+
91
91
Piemont
Barbera d’Asti DOCG Montebruna 2017 Braida
Barbera d’Asti DOCG Montebruna 2017 Braida
15,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

20,67 € / 1 L
Piemont
Idda-Etna-Rosso-DOP-2018-A-Gaja-Angelo-Gaja-1.png
Idda Etna Rosso DOP 2018 A. Gaja
43,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

58,53 € / 1 L
96+
95
94+
Piemont
Barolo-Rocche-dellAnnunziata-DOCG-2016-Renato-Ratti-1.png
Barolo Rocche dell'Annunziata DOCG 2016 Renato...
89,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

118,67 € / 1 L
94+
92
92
90
Piemont
Barolo-Marcenasco-2016-DOCG-2016-Renato-Ratti-1.png
Barolo Marcenasco 2016 DOCG 2016 Renato Ratti
43,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

58,53 € / 1 L
95
95
94
94
Piemont
Barolo-Conca-2016-DOCG-2016-Renato-Ratti-1.png
Barolo Conca 2016 DOCG 2016 Renato Ratti
79,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

105,33 € / 1 L
Piemont
Barolo-DOCG-2015-Brovia-1.png
Barolo DOCG 2015 Brovia
49,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

66,53 € / 1 L
Piemont
Barolo-DOCG-2016-Pio-Cesare-1.png
Barolo DOCG 2016 Pio Cesare
59,00 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

78,67 € / 1 L
96
96
94
Piemont
Barolo-Brunate-DOCG-2015-Ceretto-1.png
Barolo Brunate DOCG 2015 Ceretto
132,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

177,20 € / 1 L
95
91
Piemont
Barbera-dAsti-Ai-Suma-DOCG-2017
Barbera d'Asti Ai Suma DOCG 2017 Braida
59,50 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

79,33 € / 1 L
1 2 3 4 5 6 7 8 9

Der Anteil am Weinbau Italiens liegt bei mehr als fünf Prozent. Ein stolzer Teil von 85 Prozent davon entfällt auf 42 DOC- und 17 DOCG-Lagen. Wenn es um hochwertigen Rotwein aus Italien geht, wird das Piemont zusammen mit der Toskana heute an erster Stelle genannt. Doch noch bis in die 1970er und frühen 1980er Jahre des letzten Jahrhunderts befand sich das Piemont in einem Dornröschenschlaf. Die Weinbauern fanden kaum Absatz für ihre Trauben und verkauften Sie auf den Märkten der Region an Großhändler. Daran ist heute kaum mehr zu denken. Das Piemont gehört zur Königsklasse der Weinbauregionen weltweit. Die Trauben des Barolo, Monferrato und Barbaresco werden in Gold aufgewogen. Vinizia lichtet für Sie den Nebel, der so häufig auf den Hügeln des Piemont liegt, und zeigt Ihnen den Weg zu den besten Rotweinen der Region.

Barolo – Der König unter den Weinen

Den besten Ruf unter den italienischen Weinen genießt neben dem Brunello de Montalcino (Toskana) und dem Amarone della Valpolicella (Venetien) sicherlich der Barolo aus dem Piemont. Das Haus Svoyen erkor den Barolo zum „Wein der Könige“ und machte ihn so zum „König der Weine“. Der Barolo wird aus 100 Prozent Nebbiolo gekeltert. Der Name stammt vom italienischen Wort für Nebel ab, was sowohl auf den weißlichen Belag auf den roten Trauben, als auch auf den Nebel in den Tälern des Piemont hindeutet. Schon seit der Antike wurde diese Traube im Monferrato und in Langhe kultiviert. Der Rotwein ist konzentriert und vielschichtig. Er in jungen Jahren durch den hohen Gerbstoffgehalt eher verschlossen und reift in der Flasche sehr langsam nach. Ebenfalls zu 100 Prozent aus Nebbiolo wird der Barbaresco gekeltert. Wenn auch er als der kleine Bruder des Barolo bezeichnet wird, die Qualitäten reichen durchaus an ihn heran. Eine weitere Nebbiolo-Alternative ist der Roero aus der gleichnamigen Region. Die Böden, die hier mit Sand und Muschelkalk durchsetzt sind, unterscheiden sich vom Barolo und so bekommt der Roero seinen ganz eigenen Charakter. Einige Winzer bringen ihren Wein aus Marketinggründen als Nebbiolo d’Alba oder Langhe Nebbiolo auf den Markt.

Neben dem Nebbiolo spielt im Piemont der Barbera eine große Rolle, der fast 50 % der Anbaufläche einnimmt – mehr als der Nebbiolo, der allen anderen Weinen den Rang abläuft. Dabei ist der Barbera mit seinen Aromen von Pflaumen und dunklen Früchten sowie Gewürzen deutlich zugänglicher, als der Nebbiolo. Das kommt daher, dass der Barbera mit deutlich weniger Gerbstoffen daher kommt als sein berühmter Nachbar. Apropos Nachbar – auf den gleichen Weinbergen, auf denen der Nebbiolo angebaut wird, findet sich häufig die Rebsorte Dolcetto, was so viel bedeutet wie „der kleine Süße“. Er reift schneller als der Nebbiolo und somit werden ihm die weniger sonnenintensiven Lagen zugewiesen.