Ab 90€ Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
100% Sicherheit beim Kauf
Persönliche Beratung
100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Rotwein aus Sardinien – Zwischen Meer und Bergen

Sardinien ist eine Insel im Mittelmeer – eine große Insel, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer nach Sizilien. Und trotzdem sind die Sarden ein Volk der Berge. Das mag an der langen Liste der Eroberer liegen, die Sardinien im Laufe der Jahrhunderte eingenommen haben: Punier, Römer, Byzantiner, Araber, Pisaner, Schwaben, Spanier, Österreicher, Savoyer und natürlich Italiener. Sie alle kamen über das Meer. Einige von ihnen brachten den Wein mit auf die Insel. Da trifft es sich vorzüglich, dass Schäfer und Bauern mehr mit dem Weinbau zu tun haben, als die wenigen Fischer an den Küsten Sardiniens. Aus den Bergen kommen außer dem Wein ausgezeichnete Spezialitäten vom Lamm und Zicklein, Wurst, Käse und Wild.

Sardinien ist eine Insel im Mittelmeer – eine große Insel, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer nach Sizilien. Und trotzdem sind die Sarden ein Volk der Berge. Das mag an der langen Liste der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rotwein aus Sardinien – Zwischen Meer und Bergen

Sardinien ist eine Insel im Mittelmeer – eine große Insel, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer nach Sizilien. Und trotzdem sind die Sarden ein Volk der Berge. Das mag an der langen Liste der Eroberer liegen, die Sardinien im Laufe der Jahrhunderte eingenommen haben: Punier, Römer, Byzantiner, Araber, Pisaner, Schwaben, Spanier, Österreicher, Savoyer und natürlich Italiener. Sie alle kamen über das Meer. Einige von ihnen brachten den Wein mit auf die Insel. Da trifft es sich vorzüglich, dass Schäfer und Bauern mehr mit dem Weinbau zu tun haben, als die wenigen Fischer an den Küsten Sardiniens. Aus den Bergen kommen außer dem Wein ausgezeichnete Spezialitäten vom Lamm und Zicklein, Wurst, Käse und Wild.

Die Weine Siziliens spielen sich erst seit einigen Jahren in den Vordergrund. Zuvor waren Sie auf dem italienischen Festland, geschweige denn im übrigen Europa, so gut wie nicht zu bekommen. Lediglich einige sardische Restaurants boten den handimportierten Wein ihren Gästen an. Sardinien hat an der Gesamtproduktion Italiens gerade einmal einen Anteil von unter zwei Prozent. Große Genossenschaften hatten in der Vergangenheit hauptsächlich Massenware verkauft, die dem Potenzial der sardischen Weine kaum eine Chance gaben. Das hat sich geändert. Aus den Weinbergen um Cagliari und Oristano im Norden Sardiniens sowie zwischen Alghero und Sassari im Süden der Insel, entstehen ausgezeichnete, vollmundige und so fruchtbetonte wie würzige Weine. Die Mikroklimata im Norden und Süden Sardiniens sind sehr unterschiedlich. Der Norden mit seinen kühlen Winden ist eher eine Weißweinregion. Im Norden dagegen ist es heiß und trockener – optimale Bedingungen für robuste und kräftige Rotweine, sowie süße Dessertweine.

Die Könige der Insel – Cannonau und Carignano

Bei den sardischen Rotweinen gebührt dem Cannonau und dem Carignano die Krone. Die Weinwelt streitet, ob der Cannonau mit der spanischen Sorte Garnacha und der französischen Sorte Grenache identisch ist. Die Sarden selber halten ihn allerdings für etwas besonderes und das ist er sicherlich auch. Der Cannonau bringt sehr eigenständige Weine hervor, die mit ihren Verwandten vom Festland wenig gemeinsam haben. Sie sind robust und alkoholreich, würzig und kommen mit Aromen von Tabak, Holz, mediterranen Kräutern und Leder daher. Die Weine passen zur wilden Berglandschaft Sardiniens und zu den kräftigen Gerichten des Landesinneren, zu Lammbraten und Ragout vom Zicklein.

Auch der Carignano ist mit einer Traube aus Südfrankreich identisch, mit der Carignan. Doch so wie der Cannonau, bringt auch diese Traube auf Sardinien einen ganz eigenen Typus von Wein hervor. Der sardische Carignano ist kräftiger als das südfranzösische Pendant und deutlich tanninhaltiger. Daneben finden sich die Trauben Bovale Sardo und Malvasia Nera, die ebenfalls vollmundige Weine hervorbringen. Der eigentümlichen Sorte Bovale Sardo wird eine Verwandtschaft zu den spanischen Rebsorten Bobal oder Monastrell nachgesagt, was durch die spanischen Eroberer durchaus sein kann. Beweisen ist dies jedoch nicht. Bovale Sardo findet hauptsächlich als Verschnittpartner Verwendung. Wir finden die Sorte in den DOC Zonen Campidano di Terralba und Mandrolisai.

Sardinien Sortierung:

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sardinien
Cannonau-di-Sardegna-DOC-Sincaru-Riserva-2014-Surrau-1.png
Cannonau di Sardegna DOC Sincaru Riserva 2014
19,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

26,53 € / 1 L
93
Sardinien
Surrau-Isola-dei-Nuraghi-IGT-2015
Surrau Isola dei Nuraghi IGT 2015
12,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

17,20 € / 1 L
93
93
Sardinien
Barrua-Isola-dei-Nuraghi-IGT-2013-Punica-1.png
Barrua Isola dei Nuraghi IGT 2013
26,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

35,93 € / 1 L
Sardinien
Barriu-Isola-dei-Nuraghi-IGT-2014-Surrau-1.png
Barriu Isola dei Nuraghi IGT 2014
29,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

39,87 € / 1 L
93
92
Sardinien
Montessu-Isola-dei-Nuraghi-IGT-2015-Punica-1.png
Montessu Isola dei Nuraghi IGT 2015
13,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

18,53 € / 1 L
Sardinien
Costasera-Cannonau-di-Sardegna-DOC-2015-Argiolas-1.png
Costasera Cannonau di Sardegna DOC 2015
8,95 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

11,93 € / 1 L