Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Kopfhörer Persönliche Beratung
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  

Schaumwein aus Baden-Württemberg

Baden und Württemberg, das sind das drittgrößte und das viertgrößte deutsche Weinanbaugebiet. Die Anbaugebiete Badens erstrecken sich vom Bodensee im Süden entlang des Rheins nordwärts und bis nach Tauberfranken an der Grenze zu Bayern. 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kessler-Brut-075-l-Kessler-Sekt-1.png
Kessler Brut 0.75 l Kessler
9,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

13,20 € / 1 L
Kessler-Rose-Brut-075-l-Kessler-Sekt-1.png
Kessler Rosé Brut 0.75 l Kessler Sekt
9,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

13,20 € / 1 L
Kessler-Hochgewaechs-Rose-Brut-075-l-Kessler-Sekt-1.png
Kessler Hochgewächs Rosé Brut 0.75 l Kessler Sekt
13,75 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

18,33 € / 1 L
Kessler-Jaegergruen-Riesling-Brut-Kessler-Sekt-1.png
Kessler Jägergrün Riesling Brut Kessler Sekt
13,75 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

18,33 € / 1 L
Kessler-Hochgewaechs-Chardonnay-Brut-075-l-Kessler-Sekt
Kessler Hochgewächs Chardonnay Brut 0.75 l...
13,75 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

18,33 € / 1 L
1

Baden zählt als einziges deutsches Anbaugebiet zur EU-Weinbauzone B, in der sich die Champagne, das Elsass und das Loire-Tal befinden. Württemberg ist berühmt für seine Rotweine. Es die einzige Region Deutschlands, in der mehr Rotwein als Weißwein angebaut wird.

Die Spätburgunder (Pinot Noir) erreichen internationale Qualitäten. Genauso sieht es mit den badischen Rieslingen und Grauburgundern aus. Bei der Rebsortenauswahl ist es kaum verwunderlich, dass Baden-Württemberg gleichzeitig das Schaumweinmekka Deutschlands ist. Sekt nach traditioneller Champagner-Methode, Crémant Brut und Winzersekt aus Baden-Württemberg können sich mit internationaler Konkurrenz wie Champagner, Franciacorta und Prosecco messen.

Baden – Hohe Oechslegrade für die besten Grundweine

Baden steht für Riesling und Burgunder. Etwa 15.000 Hektar Weinberge sind mit Reben bestockt. Das sind die besten Sorten für die Sekt- und Schaumweinherstellung. Durch die südliche Lage und die Klassifizierung Baden in der europäischen Anbauzone B müssen die Weine höhere Oeslegrade aufweisen. Der Kaiserstuhl gilt als wärmste Region Deutschlands. So entstehen intensive Grundweine für die Herstellung von Crémant Brut und Winzersekten. Neben Grauburgunder und Riesling werden Spätburgunder, Schwarzriesling (Pinot Meunier), Weißburgunder, Silvaner, Traminer und Müller-Thurgau angebaut.

Württemberg – Aus Rotwein wird Blanc de Noir

Das Weinanbaugebiet Württemberg ist berühmt für seinen Rotwein. Nirgendwo sonst in Deutschland wird im Verhältnis so viel Rotwein angebaut. Insgesamt stehen mehr als 11.000 Hektar in Rebe. Der Trollinger mit seinem niedrigen Alkoholgehalt ist dabei der Alltagswein. Pinot Noir oder Spätburgunder wiederum ist der ideale Ausgangswein für Sekt und Crémant Brut. Die Rebsorte spielt auch bei der Champagnerherstellung eine herausragende Rolle. Was nicht alle wissen: Durch das sanfte Pressen der Trauben, ohne zu Schalen zu zerstören, entstehen Weißweine, aus denen wiederum der Schaumwein hergestellt wird. Die sogenannten Blanc de Noirs (Weiße aus Schwarzen) sind intensiv duftende Schaumweine, hergestellt nach der traditionellen Champagner-Methode in Flaschengärung. Neben dem Spätburgunder ist Chardonnay die zweite große Traubensorte für die Sektherstellung. Auch diese gedeiht prächtig in Württemberg.

WW und WWW – unterwegs zu Württembergs Weinen und Schaumweinen

Durch die Kulturlandschaft des Württembergischen Anbaugebietes verläuft die Württemberger Weinstraße zwischen Taubertal und Schwäbischer Alb und der Württembergische Wein-Wanderweg, welcher mit 440 Kilometern Länge der längste Wein-Wanderweg in Deutschland ist. Es geht von Reutlingen und Bad Mergentheim entlang des Neckars und seiner Nebenflüsse durch die Weinberge. Eine Besonderheit bietet Stuttgart. Sie ist die einzige Landeshauptstadt mit Weinbergen im Stadtzentrum.

Sektkellereien und Weingüter in Baden-Württemberg

Mit Kessler Sekt befindet im historischen Speyrer Pfleghof in Esslingen am Neckar die älteste Sektkellerei Deutschlands in Baden-Württemberg. Sie wurde Anfang des 19. Jahrhunderts durch Georg Christian Kessler gegründet, der zuvor beim Champagnerhaus Veuve Clicquot-Fourneaux & Cie. tätig war. In mittelalterlichen Gewölbekellern entstehen Sekte in traditioneller Flaschengärung, die zu den besten des Landes zählen. Noch älter ist das Weingut Aldinger, dessen Geschichte bis ins Kolumbus-Jahr 1492 zurückreicht. Eine Besonderheit Baden-Württembergs ist das Staatsweingut Freiburg als Einrichtung des Staatlichen Weinbauinstitutes. Auf 37 Hektar werden Weinberge bewirtschaftet. Der traditionelle Ausbau in Holzfässern erfolgt in einem Gewölbekeller aus dem Jahre 1847.