Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Kopfhörer Persönliche Beratung

H & Y Fort

H&Y Fort Champagne: Vielleicht doch der letzte "echte" Geheimtipp? 

Die Champagner der "Champagne H&Y Fort" sind noch nicht vielen bekannt. Und jene, die die zwei auf dem Markt zurzeit gehandelten Champagnersorten von H&Y probiert haben, sind des Lobes voll. Vieles können wir über das Unternehmen nicht verraten, da es sich gut hinter anderen versteckt. Aber eines ist sicher: Für die Qualität der außergewöhnlich guten H&Y Fort-Champagner steht die uralte Maison Poilvert-Jacques gerade. Nun, damit ist aber auch nur so viel verraten, dass das Polivert-Champagnerhaus ein echter Geheimtipp ist.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Champagne
Champagne-Brut-HY-Fort
Champagne Brut H&Y Fort
28,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

38,53 € / 1 L
Champagne
Champagne-Blanc-de-Blancs-Brut-HY-Fort
Champagne Blanc de Blancs Brut H&Y Fort
32,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

43,87 € / 1 L
1

Fast schon geheim: Die Herkunft der Champagne H&Y Fort 

Die Herkunft der Champagner mit dem "H&Y" im Label ist nicht ganz einfach zu ergründen. Der Sitz der Firma "H&Y" befindet sich in Reims im Departement Marne. Eine schlichte Adresse 36 Rue Chanzy führt nicht zu dems Champagnerhaus selbst. "H&Y" zählt zu Micro- und vielleicht auch zu den Subunternehmen und wurde erst 2008 gegründet. Doch hinter den Schaumweinen in der Flasche steht offenbar der Champagnererzeuger Poilvert-Jacques SARL (entspricht der deu. GmbH) ansässig in Talus Saint Prix. Die Familie Poilvert erzeugt Champagner seit 1663 und ist nach wie vor im Besitz des circa 50 Kilometer südlich von Reims gelegenen Familienhauses sowie uralter eigener Weinlagen. Viel wird in dem kleinen Champagnerhaus aus der Familienhand von Jacque Poilvert und seinem Sohn Jean nicht produziert. Doch die Qualität überzeugt die Verkoster immer wieder aufs Neue! 

Wahrlich, ein echter Geheimtipp!

Trotz des anonymen Unternehmens hinter der Champagnermarke "H&Y Fort" sind die Champagner des Geheimniskrämers qualitativ nicht zu beanstanden. Ganz im Gegenteil! Die Champagnerkenner und -liebhaber, die über diesen Champagner meistens durch die Vermittlung eines Sommeliers gestolpert sind, loben die feine Perlage, die bestens ausbalancierten Noten und den frisch bleibenden, langen Abgang. Der Champagne H&Y Fort Brut ist eine Cuvée aus Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Blanc. Hier erwarten Sie leichte Karamellnoten und beschwingte Säure. Der Zweite im Bunde ist der Champagne H&Y Fort  Blanc de Blancs, natürlich ein 100 % Chardonnay, der mit seinen Duftkombinationen und Nuancen aus hefiger Brioche, Toast und leicht säuerlichen knackigen Äpfeln hoch punktet. Beide Champagnersorten überzeugen mit äußerst feiner Perlage und einem frischen und anhaltenden Abgang. Das passt bestens ins Bild, wenn wir uns hinter den Champagnern der H&Y Fort-Marke, die Maison Poilvert-Jacques aus Talus-Saint-Prix vergegenwärtigen. Das äußerst kleine Portfolio der unter eigenem Label produzierten Schaumweine – u. a. der Poilvert-Champagner "Gouet-Henry" – wird von Kennern der Materie als elegant, schön komponiert, frisch und sehr trinkbar gelobt. Das sind echte Geheimtipps jenseits der Schwergewichte wie Bollinger und Taittinger! Und hier reihen sich auch die beiden H&Y Fort-Champangner ein.

Notabene: Es bleibt geheimnisvoll, wer hinter H&Y Fort steht. Wer die Entstehung des so gelabelten Champagner auf die Spur kommen möchte, der kann der Maison Jacques Poilvert nach vorheriger Anmeldung online einen Besuch abstatten (poilvert-jacques.isasite.net).