Stern Ab 90€ Versandkostenfrei
LKW Sofort lieferbar
Turm 100% Sicherheit beim Kauf
Kopfhörer Persönliche Beratung
100% Sicherheit beim Kauf
100% Sicherheit beim Kauf
Vini Bonusprogramm
Vini Bonusprogramm
Persönliche Beratung
Persönliche Beratung
Alle Weine vorrätig
Alle Weine vorrätig

Roséwein aus der Basilikata

Die Basilikata ist eine harte Landschaft im Süden Italiens. Hier ist es weder idyllisch wie in der Toskana oder lieblich wie am Gardasee. Die Basilikata ist steinig, spröde und zuweilen dramatisch. Die Winter sind bitterkalt (teils kälter, als in Südtirol), die Sommer extrem heiß und trocken. Starke Temperaturunterschiede gibt es auch zwischen den Tagen und den Nächten. Im Südosten liegt der Golf von Tarent, im Südwesten das Tyrrhenische Meer. Nahe der Hauptstadt Potenza erhebt sich der erloschene Vulkan Monte Vulture. Die Weinberge auf vulkanischen Böden liegen auf Höhen bis zu 800 Meter über dem Meer. Roséwein aus der Basilikata weiß von dieser Landschaft zu berichten.

Die Basilikata ist eine harte Landschaft im Süden Italiens. Hier ist es weder idyllisch wie in der Toskana oder lieblich wie am Gardasee. Die Basilikata ist steinig, spröde und zuweilen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Roséwein aus der Basilikata

Die Basilikata ist eine harte Landschaft im Süden Italiens. Hier ist es weder idyllisch wie in der Toskana oder lieblich wie am Gardasee. Die Basilikata ist steinig, spröde und zuweilen dramatisch. Die Winter sind bitterkalt (teils kälter, als in Südtirol), die Sommer extrem heiß und trocken. Starke Temperaturunterschiede gibt es auch zwischen den Tagen und den Nächten. Im Südosten liegt der Golf von Tarent, im Südwesten das Tyrrhenische Meer. Nahe der Hauptstadt Potenza erhebt sich der erloschene Vulkan Monte Vulture. Die Weinberge auf vulkanischen Böden liegen auf Höhen bis zu 800 Meter über dem Meer. Roséwein aus der Basilikata weiß von dieser Landschaft zu berichten.

Weinbau in der Basilikata war und ist eine Herausforderung, der sich nur wenige Winzer stellen. Weniger als ein Prozent beträgt der Anteil an der Gesamtproduktion des Landes. Dabei lohnt sich der Aufwand. Gerade die Rot- und Roséweine der Basilikata erreichen mit Geduld, Handwerk und Kreativität ganz eigene Charaktere – robust, kräftig, mineralisch und fein ausdifferenziert.  

Die Trauben der Basilikata

In einer Region, in der zu 80 Prozent rote Trauben angebaut werden, gibt es selbstverständlich hervorragende Rosés. Ihre größten Trümpfe spielt die Basilikata bei Rot- und Roséwein aus der Aglianico-Traube aus. Tiefrot und samtig sind die Rotweine, als wahre Fruchtexplosionen kommen die Roséweine daher. Sie verführen mit einer strahlenden roséroten Farbe und dem betörenden Aroma nach süßen Kirschen, Erdbeeren und Himbeeren. Die Rosatos werden häufig mit der Qualitätsbezeichnung IGT (Indicazione Geografica Tipica) Basilikata auf den Markt gebracht, die auf den ersten Blick nicht mehr als einen Landwein auszeichnet, den Winzern jedoch größeren Spielraum beim Ausüben ihrer Kunst lassen. So entstehen kreative und vielschichtige Weine. Das gilt im Übrigen auch für die Rotweine der Region. Die feinen Tannine geben dem Rosato eine zarte Note von Bittermandeln. Die Griechen brachten die Aglianico nach Italien. Neben der Basilikata, finden wir die Rebsorte in den Nachbarregionen Kampanien, Kalabrien und Apulien. Die Ernte erfolgt zum Ende der Saison. Die Trauben haben eine besonders lange Reifeperiode. Als „Barolo des Südens“ werden die Rotweine aus Aglianico gefeiert. Entsprechend hohes Potenzial bringen auch die Roséweine mit. Die traditionelle Verarbeitung sowie der Reifeprozess erfolgt in tiefen Erdkellern, die teils mehr als zehn Meter unter der Erde liegen, den Wein vor der Sonne schützen und gleichmäßige Temperaturen garantieren. In den Regionen Grottino di Roccanova und Materna sind die Weinberge mit Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot und Malvasia Nera bestückt, in Grottino di Roccanova mit Montepulciano sowie Primitivo bei Materna.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Basilikata
Pipoli-Aglianico-Rosato-Basilicata-IGT-2017-dell-Vulture
Pipoli Aglianico Rosato Basilicata IGT 2017...
5,90 €

pro Flasche inkl.MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager. Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage

7,87 € / 1 L

Weinbau in der Basilikata war und ist eine Herausforderung, der sich nur wenige Winzer stellen. Weniger als ein Prozent beträgt der Anteil an der Gesamtproduktion des Landes. Dabei lohnt sich der Aufwand. Gerade die Rot- und Roséweine der Basilikata erreichen mit Geduld, Handwerk und Kreativität ganz eigene Charaktere – robust, kräftig, mineralisch und fein ausdifferenziert.  

Die Trauben der Basilikata

In einer Region, in der zu 80 Prozent rote Trauben angebaut werden, gibt es selbstverständlich hervorragende Rosés. Ihre größten Trümpfe spielt die Basilikata bei Rot- und Roséwein aus der Aglianico-Traube aus. Tiefrot und samtig sind die Rotweine, als wahre Fruchtexplosionen kommen die Roséweine daher. Sie verführen mit einer strahlenden roséroten Farbe und dem betörenden Aroma nach süßen Kirschen, Erdbeeren und Himbeeren. Die Rosatos werden häufig mit der Qualitätsbezeichnung IGT (Indicazione Geografica Tipica) Basilikata auf den Markt gebracht, die auf den ersten Blick nicht mehr als einen Landwein auszeichnet, den Winzern jedoch größeren Spielraum beim Ausüben ihrer Kunst lassen. So entstehen kreative und vielschichtige Weine. Das gilt im Übrigen auch für die Rotweine der Region. Die feinen Tannine geben dem Rosato eine zarte Note von Bittermandeln. Die Griechen brachten die Aglianico nach Italien. Neben der Basilikata, finden wir die Rebsorte in den Nachbarregionen Kampanien, Kalabrien und Apulien. Die Ernte erfolgt zum Ende der Saison. Die Trauben haben eine besonders lange Reifeperiode. Als „Barolo des Südens“ werden die Rotweine aus Aglianico gefeiert. Entsprechend hohes Potenzial bringen auch die Roséweine mit. Die traditionelle Verarbeitung sowie der Reifeprozess erfolgt in tiefen Erdkellern, die teils mehr als zehn Meter unter der Erde liegen, den Wein vor der Sonne schützen und gleichmäßige Temperaturen garantieren. In den Regionen Grottino di Roccanova und Materna sind die Weinberge mit Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot und Malvasia Nera bestückt, in Grottino di Roccanova mit Montepulciano sowie Primitivo bei Materna.